Die 4 größten Herausforderungen im Vertrieb

Der Vertriebsprozess ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Nicht jeder Anruf kann gut und erfolgreich sein, was auch völlig okay ist. Die Herausforderung ist aber, dass ein großer Teil des Vertriebs im Kopf stattfindet. Das sind die 4 größten Herausforderungen im Vertrieb:

1.Viele Aufgaben gleichzeitig abarbeiten

Scheinbar hat alles die gleiche Priorität, da wird es schwierig, herauszufinden, was denn nun am wichtigsten ist. Schauen Sie also ganz genau hin und entscheiden Sie, welche Aufgabe so wichtig ist, dass sie heute noch erledigt werden muss. Vieles kann auch noch einen Tag warten. Planen Sie diese Aufgaben fest in Ihren Tagesplan ein

2.Das fehlende Zeitmanagement

Oft ist es schwierig, den Überblick über die anfallenden Arbeiten zu behalten. Ein gutes Zeitmanagement ist also ein Muss, damit Sie das Beste aus dem Tag herausholen können, ohne unnötige Überstunden machen zu müssen.

Aufgaben, die besondere Konzentration fordern, sollten Sie zu Tageszeiten planen, an denen Sie auch am konzentriertesten sind. Routine-Aufgaben können Sie dann zu anderen Zeiten erledigen. Besonders im Vertrieb ist es wichtig, sich Zeiten festzulegen, die nur der Akquise dienen.

 

3.Frustration überwinden

Im Vertrieb passiert es beinahe täglich, dass Anrufe und Kundengespräche nicht gut laufen. Das frustriert natürlich, ist aber nicht immer vermeidbar und gehört leider zum Alltag.

Wichtig ist jedoch, sich davon runterziehen zu lassen. Finden Sie dazu eine geeignete Strategie, die Sie wieder motivieren soll. Zum Beispiel kann der Gang an die frische Luft hilfreich sein, um den Kopf wieder frei zu bekommen. Auch Gespräche mit Kollegen können Sie wieder aufbauen und Ihnen sogar helfen, Fehler in Ihrer Vorgehensweise zu finden.

4.Aufgaben in einer angemessenen Zeit abschließen

Wenn es keine Deadline gibt, ist es für viele Vertriebler schwer, bestimmte Aufgaben in einer angemessenen Zeit abzuschließen. Man muss sich also dazu zwingen. Planen Sie auch diese Aufgaben fest ein und setzen Sie sich vielleicht Ihre ganz eigene Deadline, zu der Sie diese Aufgabe fertig gestellt haben möchten.

 

Was sind für Sie die größten Herausforderungen und wie gehen Sie mit Ihnen um?

 

Ihre  Jana

Coaching Assistent 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Die Vertriebsmotivation zu Corona- Zeiten- 5 Tipps

Vertrieb zu Corona Zeiten stellt die Mitarbeiter vor große Herausforderungen: Entscheidungen werden vertagt, Budgets gekürzt und die gewünschten Ansprechpartner sind nur schwer oder gar nicht zu erreichen, da die Großzahl an Mitarbeitern im Home Office sitzt. Kontakte zu anderen Menschen sind sehr stark eingeschränkt, sowohl privat, als auch beruflich. Dadurch, dass keiner weiß, wie sich […]

Warm- oder Kaltakquise? Was ist effizienter?

Wer Leistungen oder ein Produkt an den Kunden bringen will, der muss seine Zielgruppe möglichst adäquat ansprechen. Diese Ansprache kann über die unterschiedlichsten Wege durchgeführt werden. Welche “Temperatur” ein Kontakt hat, macht für den Vertrieb einen großen Unterschied. Man spricht hier oft von Warm- und Kaltakquise. Was genau ist effizienter? Die Kaltakquise vs. Warmakquise Bei […]

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.