Tipps für besseres Verkaufen

9 Tipps für besseres Verkaufen

 

Erfolg im Vertrieb haben bedeutet, permanent an sich selbst und der eigenen Motivation zu arbeiten. Wichtig dabei sind positive Gedanken, die Sie sich immer wieder selbst verinnerlichen müssen. Negative Gedanken haben im Vertrieb nichts verloren, auch wenn es mal schwierige Situationen oder einen unverschämten Kunden gibt.Nehmen Sie sich diese 9 Tipps für besseres Verkaufen zu Herzen, um dauerhaft mehr Erfolg im Vertrieb zu haben:

 

1. Bleiben Sie authentisch

Nicht alle Menschen sind gleich- und das ist auch gut so! Nehmen Sie sich selbst so, wie Sie sind und verstellen Sie sich nicht. Vertrauen Sie auf Ihre Kompetenz und vergeuden Sie keine Energie damit, sich selbst immer wieder eine Maske aufzusetzen. Damit schaden Sie sich auf Dauer selbst und auch Ihrem Unternehmen. Sie sind bereits erfolgreich im Vertrieb! Halten Sie sich Ihre Fähigkeiten vor Augen und vor allem Ihre bisherigen Erfolge.

2. Positiv bleiben

Machen Sie sich positive Gedanken und vermeiden Sie Äußerungen und Gedanken wie: „Das schaffe ich nicht“ oder „Mein Kollege kann das besser als ich“. Machen Sie sich selbst nicht kleiner als Sie sind.

3. Betrachten Sie Ihre Stärken

Jeder hat Stärken und Schwächen, das ist ganz normal. Sinnvoll ist es, wenn Sie Ihre Schwächen akzeptieren und sich auf Ihre Stärken fokussieren. Nutzen Sie Ihre Stärken bewusst im Vertrieb!

4. Loben Sie sich selbst- besseres Verkaufen durch LobLob im Vertrieb

Oft neigen wir dazu, uns selbst zu kritisieren und nur Fehler zu sehen. Es ist gut, realistisch zu sein und sich nichts vorzumachen, allerdings sollten Sie neben Kritik auch regelmäßig Lob aussprechen. Stärken Sie Ihre Eigenmotivation, indem Sie sich Ziele setzen und sich selbst loben, wenn Sie diese erreicht haben.

5. Versuchen Sie, unabhängig zu sein

Anerkennung ist schön- keine Frage! Versuchen Sie trotzdem, sich unabhängig von den Meinungen zu machen, die andere über Sie haben. Es ist nicht wichtig, was andere über Sie denken, denn es ist nie möglich, allen gerecht zu werden. Solange Sie überzeugt von sich und Ihrer Arbeit sind, ist alles in Ordnung. Für besseres Verkaufen machen Sie sich also frei von anderen Meinungen.

6. Ängste wahrnehmen

Jeder hat Ängste. Nehmen Sie diese wahr und gehen Sie positiv mit Ihnen um. Schließlich schützen Sie uns vor prekären Situationen und fördern unsere Konzentration. Diese Ängste dürfen aber nicht übermäßig werden. Versuchen Sie, sich genau diesen Ängsten zu stellen, bis sie verschwunden sind.

7. Visualisierung

Stellen Sie sich Ihren Erfolg bildlich vor. Stellen Sie sich vor, wie Sie einen Auftrag ergattern. Verinnerlichen Sie dabei diese Bilder. Das erhöht die Chance, auch wirklich einen Auftrag zu ergattern.

Lernen im Vertrieb für besseres Verkaufen8. Durch Misserfolg lernen und besser verkaufen

Oft wagen wir etwas nicht, weil wir zu große Angst vor Misserfolg haben, obwohl wir dazu fähig gewesen wären. Sie scheitern aber genau dann, wenn Sie der Angst vor dem Scheitern nachgeben und es somit überhaupt nicht versuchen.

Durch Misserfolg und Fehler lernen wir. Durch Ausprobieren wissen wir https://phonefindservice.info , was funktioniert und was nicht funktioniert.

Sie dürfen und sollen Fehler machen, denn so lernen Sie, mit Misserfolg umzugehen und gestärkt aus einer Situation herauszukommen.

9. Ausgleich für motiviertes und besseres Verkaufen

Achten Sie auf sich und sorgen Sie für einen guten Ausgleich zu Ihrem stressigen Alltag. Wichtig dabei ist Bewegung, gesunde und bewusste Ernährung und soziale Interaktionen zum Beispiel in der Familie oder mit Freunden.

Besonders Aktivitäten am Wochenende können dazu beitragen, montags stressfrei und motiviert die neue Woche zu beginnen.

 

Jetzt sind Sie gefragt: Haben Sie weitere Tipps, um besser zu verkaufen?

Ihre Jana

Coaching Assistent

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.